Golfen für den guten Zweck

v.l. Sebastian Rusch, Christian B., Petra Moosbrugger und die Mutter von Christian Barbara B.

Am vergangen Wochenende wurde in Hellengerst beim Charity Sommerfest Turnier für den guten Zweck gegolft: 3.500,- Euro wurden für den nach einem tragischen Unfall gelähmten Felix S. aus Riezlern/Kleinwalsertal eingespielt, 3.500,- Euro kommt dem nach einer schwierigen Kopfoperation sprach- und körperbehinderten aus Oberstaufen stammenden Christian B. zu Gute und 3.500 Euro erhält der 1. FC Sonthofen.


Hellengerst, 11. August 2012 - 10.500,- Euro wurden beim diesjährigen Charity Sommerfest Turnier des Versicherungsmaklerbüros Moosbrugger mit Sitz in Sonthofen im Golfclub Hellengerst-Allgäuer Voralpen e.V. eingespielt. Der heimische Fußballverein 1. FC Sonthofen hat 3.500,- Euro aus dem Gesamterlös bekommen und die tragischen Krankheitsschicksale Christian B. und Felix S. je 3.500,- Euro. Ein erster Meilenstein für die geplanten Spendenkonten in ihren Heimatgemeinden, damit den Jungs  jeder helfen kann, ist damit gemacht.

Zu den Krankengeschichten:

v.l. Alfred Moosbrugger, Felix S., Mutter von Felix, Sabine, und Petra Moosbrugger

Felix  ist am 01.04.2012 im Kleinwalsertal von einer Brücke gestürzt, seitdem ist er von der Brust abwärts komplett gelähmt. Die Spende in Höhe von 3.500 Euro soll für den Kauf eines Elektro-Rollstuhles in Höhe von ca. 7.000 Euro verwendet werden. Die Kranken- und Rentenkasse streitet sich derzeit um Kostenübernahmen. Felix braucht den Rollstuhl aber sofort, um etwas Mobilität zu erlangen, Familie Moosburger nebst Sebastian Rusch helfen ihm dabei!

Christian aus Oberstaufen ist am 17.04.2012 am Kopf operiert worden. Dabei ist ein Aneurysma geplatzt und hat einen schweren Schlaganfall ausgelöst. Sowohl das Sprachzentrum als auch die gesamte rechte Körperseite sind stark betroffen. Durch Behördenfehler ist Christian aus der Klinik in Wangen seit Anfang August entlassen worden, da von Behördenseite keine weitere Kostenübernahme für die Rehabilitation vorlag. Mit der Spende aus dem  Charity Sommerfest Turnier in Höhe von 3.500 Euro soll vorrangig die Rehabilitation (Logopädie, Physiotherapie etc.) vorangetrieben werden. Selbst den kleinsten Fortschritt dankt Christian mit einem Lächeln.